INFORMATION 07.11.2019

Wir sind immer noch mit den Behörden im Gespräch !

Der Prozess mit der Installation einer Ampelanlage ist noch im vollem Gange!

Es ist mühsam ! Man braucht viel Geduld! 

 

DIE BEHÖRDEN SCHLAGEN EINE VOLL- AMPELANLAGE ALS LÖSUNG VOR

UM WEITERE HINAUSZÖGERUNGEN DER MASSNAHME ZU VERHINDERN, TRÄGT DIE INTERESSENGEMEINSCHAFT DEN BAU DIESER VOLL-AMPELANLAGE MIT.

WIEDERHOLTES UNFALLGESCHEHEN AM MITTWOCH DEN 06.02.2019.

DREI FAHRZEUGE WAREN AN DIESEM UNFALLGESCHEHEN BETEILIGT. 

 

 

DIESER UNFALL HAT GEZEIGT, DASS DIE UMSETZUNG EINER VERKEHRSSICHERHEITSMASSNAHME AN DIESER KREUZUNG ZEITNAH HERBEIZUFÜHREN IST.