DIE BEHÖRDEN SCHLAGEN EINE VOLL- AMPELANLAGE ALS LÖSUNG VOR

UM WEITERE HINAUSZÖGERUNGEN DER MASSNAHME ZU VERHINDERN, TRÄGT DIE INTERESSENGEMEINSCHAFT DEN BAU DIESER VOLL-AMPELANLAGE MIT.

WIEDERHOLTES UNFALLGESCHEHEN AM MITTWOCH DEN 06.02.2019.  

DREI FAHRZEUGE WAREN AN DIESEM UNFALLGESCHEHEN BETEILIGT. 

 

DIESER UNFALL HAT GEZEIGT, DASS DIE UMSETZUNG EINER VERKEHRSSICHERHEITSMASSNAHME AN DIESER KREUZUNG ZEITNAH HERBEIZUFÜHREN IST.